Ausbildung zum Fahrzeuglackierer (m/w/d)

Ausbildung zum Fahrzeuglackierer

Als Fahrzeuglackierer verbringst du die meiste Zeit zwar in einer sogenannten „Lackierkabine“, bist aber auch oft in der Werkstatt oder im Büro anzutreffen. Du erstellst Designs und Beschriftungen, die du danach aufs Fahrzeug bringst oder mischst sogar den eigentlichen Lack selbst mit verschieden Farben an. Die Ausbildung dauert drei Jahre und besteht aus einem schulischen und einem praktischen Teil. In der Schule lernst du zum Beispiel die verschiedenen Mischverhältnisse der Lacke/Chemikalien oder wie du Designs erstellst. Im Betrieb lernst du wie du Oberflächen von Fahrzeugen vorbehandelst oder wie du kleine Unfallschäden selbst wieder behebst.

Am Ende der Ausbildung kannst du?

  • Selbst lackieren
  • Lacke und Chemikalien mischen
  • Kleinere Unfallschäden beheben
  • Designs und Beschriftungen selbst erstellen
  • Bedienung verschiedenster Werkzeuge

Was brauchst du für die Ausbildung?

  • Mindestens Berufsreife oder besser
  • Gute Noten und Kenntnisse in Chemie und Mathe
  • Kreativität und handwerkliche Fähigkeiten
  • Offenheit
  • Keine Atembeschwerden oder Lungenerkrankungen

Interesse geweckt? Sende deine Bewerbung mit vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) im PDF-Format an bewerbung@autohaus-schlaefer.de